Lernförderung

Das übergeordnete Konzept in unserer Lernförderung ist das IntraActPlus-Konzept nach Dr. Fritz Jansen und Uta Streit. Das Konzept beinhaltet, den Kindern mit Hilfe von verhaltenstherapeutischen Interventionen zum einen die Möglichkeit zu geben, ihre Einstellung zum Lernen positiv zu gestalten und zum anderen sowohl den Kindern als auch den Eltern www. Lernstrategien an die Hand zu geben, mit denen sie im Alltag erfolgreicher lernen können.

Hierzu gehört unter anderem das Speichertraining. So wie beim Autofahren die nötigen Handgriffe automatisch ablaufen und der Fahrer sich somit auf den Verkehr konzentrieren kann, müssen sowohl beim Schreiben, Lesen und Rechnen grundlegende Elemente erst einmal automatisiert werden. Beim Lesen und Schreiben müssen z.B. die Buchstaben sicher erkannt und wiedergegeben werden können, beim Rechen müssen die Kinder ohne zu zögern die Zahlen bis Zehn addieren und subtrahieren können, das Einmaleins muss sicher gespeichert sein. Nur so sind sie in der Lage komplexere Aufgaben überhaupt bearbeiten zu können.