Die Sinnessysteme

Die Sinnessysteme: Aufgaben und Störungen

Die ureigenen Wahrnehmungssysteme, die bereits vor der Geburt ausgereift sind, bezeichnen wir als Basissinne. Sie bilden die Grundlage aller Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung, daher beschreiben wir sie als erstes.

» Taktile Wahrnehmung Hierbei handelt es sich um das Berührungsempfinden. Wir unterscheiden berühren (epikritische Wahr…

» Vestibuläre Wahrnehmung Es handelt sich hier um den Gleichgewichtssinn. Dieser ist wichtig um überhaupt laufen zu können….

» Propriozeptive Wahrnehmung Hierbei handelt es sich um die Tiefensensibilität. Im Vordergrund steht hier die Wahrnehmung des …

» Visuelle Wahrnehmung Als visuelle Wahrnehmung bezeichnet man die Aufnahme und Verarbeitung gesehener (also visueller) …

» Auditive Wahrnehmung Von der auditiven Wahrnehmung spricht man, wenn der Hörreiz bereits im Ohr angekommen ist. Der Re…

» Feinmotorik Von der Feinmotorik sprechen wir, wenn es ums Malen, Schneiden, Kleben oder den Umgang mit andere…