Rechtschreibtraining

Fast 5% der deutschen Grundschulkinder haben Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und Rechtschreibens. Dies äußert sich beispielsweise darin, dass einzelne Buchstaben ausgelassen oder aber auch hinzugefügt werden. Einige Kinder schreiben Wörter nur bruchstückhaft, so wird aus AUTO z.B. AO oder aus HAUS nur HS.

Zudem haben diese Kinder oft sehr viel mehr Mühe beim Lesenlernen. Sie brauchen zum Lesen eines Wortes oder Satzes mehr Zeit als andere Kinder, lesen stockend und es gelingt ihnen oft nicht, den Sinn dessen zu erfassen, was sie gelesen haben. Es werden Endungen vergessen oder die Kinder „raten“ wie das Wort weitergeht und so wird aus Autobahn eine Autofahrt.

Obwohl die Probleme bereits in den ersten beiden Grundschuljahren auftreten, werden sie oft nicht als Schwierigkeiten beim Erlernen von Lesen und Schreiben verstanden. Das Kind ist jedoch schnell in allen Schulbereichen benachteiligt, da auch im Matheunterricht die Aufgabenstellung gelesen werden muss und zur Bearbeitung von Textaufgaben Fragen und Antworten formuliert und aufschrieben werden müssen.

Die Leistungen des Kindes lassen trotz großer Anstrengung nach und sowohl die Kinder als auch Eltern stehen bald unter großem Druck.
In ihrer Verzweiflung zeigen die Kinder häufig Schulunlust, reagieren mit Kopfschmerzen, Bauchschmerzen oder auch Aggressionen auf die Situation.

Im Rahmen des Rechtschreibtrainings lernen die Kinder mit ansprechenden Materialien einige Rechtschreibregeln kennen, die sie mit Hilfe von Lern- und Regelkarten bei den Hausaufgaben und in der Schule einsetzen sollen.

Das Marburger Rechtschreibtraining besteht aus 12 Kapiteln, die aufeinander aufbauen, jedoch bei gezielter Problematik (beispielsweise der Groß- und Kleinschreibung) auch unabhängig voneinander durchgeführt werden können.

Das Training ersetzt keine Grammatik, weshalb nicht alle Rechtschreibprobleme dadurch gelöst werden können. Jedoch werden die typischen Rechtschreibprobleme von Kindern der 2.-4. Grundschulklasse bearbeitet.

Ziel des Trainings ist es, dass die Kinder Lösungsstrategien vermittelt bekommen, da ihnen Lösungswege, die ihre Altersgenossen anwenden, nicht zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund wurden für dieses Training spezielle Strategien entwickelt, welche die Kinder Schritt für Schritt zur richtigen Lösung führen.